Die zwei größten Objekte sind der Grenzwachturm und das Fluchtflugzeug aus 1988, mit dem Jiri Rada über den Eisernen Vorhang flog., © Magda Bauer, Büro Band

Die Zeit und ihre Geschichten

Von Zeitzeugen, Zeitwächtern und Zeitgeschichte
im Museum Niederösterreich

Das Museum Niederösterreich hat sich im Sommer 2016 neu erfunden. 2002 übersiedelte es von Wien in die Landeshauptstadt St. Pölten, zuvor gab es das damalige „Landesmuseum Niederösterreich“ bereits seit 1911. Heute unterteilt sich das Museum Niederösterreich in das Haus der Geschichte, wo es lebendig und mitreißend die Historie Österreichs und seines größten Bundeslandes erzählt, und das Haus der Natur, das sich dank der Zoogenehmigung intensiv und sehr anschaulich mit der Natur unserer Heimat auseinandersetzt.

Um ganz tief in Niederösterreichs große Geschichte einzutauchen, begaben wir uns vor Ort auf Spurensuche. Gemeinsam mit der eloquenten Heidi Mondl, Zeitzeugin und Bürgertheaterschauspielerin sowie der fachkundigen Mag.a Anna Kieninger, Koordinatorin der Kulturvermittlung im Museum Niederösterreich, haben wir über Niederösterreichs Geschichte gestaunt, gelacht und geplaudert. Was das neue Museum Niederösterreich so einzigartig macht, wie Heidi Mondl, geb. 1939, Geschichte live erlebt hat, und warum auch Sie sich auf dieses spannende Erlebnis einlassen sollten, lesen Sie hier.

Die spannendsten Geschichten erzählt das Leben, © Magda Bauer, Büro Band