OP3_Kellergassen_Text3

Über den sogenannten Hals geht es in den eigentlichen Weinkeller, in dem perfekte Bedingungen für den Wein herrschen. Die dicke Erdschicht über dem Erdkeller sorgt das ganze Jahr über für gleichbleibende Temperaturen von 8 bis 12 Grad Celsius. Die relative Luftfeuchtigkeit beträgt ideale 70 bis 80 Prozent. Für frische Luft und Ausgleich der Luftfeuchtigkeit dienen Dampfröhren nach oben, deren Abschlusssteine an der Erdoberfläche wie steinerne Maulwurfshügel wirken.